Programm des Online-Kolloquiums im Wintersemester 2016/17

Im abgelaufenen Sommersemester haben wir erstmals ein regelmäßiges Online-Kolloquium organisiert. Die Idee dahinter war, ein niedrigschwelliges und ortsunabhängiges Angebot zu machen, sich über neue und alte Lehrmethoden sowie alltägliche Fragen aus der Lehrpraxis auszutauschen. Zu den ersten Themen gehörten daher Methoden wie Simulationen, Filme oder die Arbeit mit Museen ebenso wie eine Diskussion zur Vorbereitung von Nachwuchslehrkräften.

Die Rückmeldungen zu den Veranstaltungen waren rundweg positiv. Dank der Aufzeichnungen erfreuen sich die Blogeinträge zu den einzelnen Sitzungen großer Beliebtheit und gehören zu den am häufigsten besuchten Seiten unseres Webangebots.

Neugierig geworden? Für das kommende Wintersemester steht jetzt das neue Programm fest. Das Kolloquium findet immer am dritten Donnerstag eines Monats um 13.30 Uhr s.t. an und es gibt wieder eine Reihe spannender Themen.

20.10.2016 – Wie bekomme ich meine Studierenden zum Lesen von Seminartexten? Das „Literatur-Wiki“ (Frank Sauer)
17.11.2016 – Entfernungen überwinden! Einsatz von Adobe Connect in Online-Seminaren (Nils Brockmann)
15.12.2016 – Debating Europe – Studentische Debatten als Prüfungsinstrument (Michael Kaeding)
19.01.2017 – „Ah, soo machst du das!“ – Kollegiales Feedback in der Hochschullehre (Tine Hanrieder und Markus Gloe)
16.02.2017 – Von Fall zu Fall – Kompetenzorientiert lehren mit Case Teaching (Andreas Blätte und Karina Hohl)

Die Teilnahme ist für jeden und ohne Anmeldung möglich. Eine Anleitung befindet sich auf der Übersichtsseite des Online-Kolloquiums. Zu jedem Einzeltermin wird wieder ein separater Blogeintrag angelegt, der noch weitere Informationen zur Veranstaltung enthält. Wir freuen uns darauf, Euch zahlreich in unserem virtuellen Raum begrüßen zu dürfen.

Facebooktwittergoogle_pluslinkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.