Online-Kolloquium: Debating Europe – studentische Debatten als Prüfungsinstrument (Michael Kaeding, 15.12.2016)

In dieser Sitzung des Online-Kolloquiums geht es um den Einsatz von Debatten als Lehr- und Prüfungsmethode. Michael Kaeding von der Universität Duisburg-Essen teilt seine Erfahrungen, die er mit diesem Instrument gesammelt hat.

 

Debating Europe – studentische Debatten als Prüfungsinstrument

Europa lebt durch seine Menschen.  Studentische Debatten können dabei SONY DSChelfen. „NRW debattiert Europa“ ist ein Projekt von sechs Universitäten aus NRW an denen Bachelor- und Master-Studierende die Möglichkeit haben das Europa der Zukunft zu diskutieren. In verschiedenen Debattierstilen werden dabei aktuelle Themen rund um Europa diskutiert. Welche Methoden können hierbei sinnvoll in die Powi-Lehre integriert werden? Welche Adaptionsmöglichkeiten bestehen und wie nachhaltig sind diese? Michael Kaeding gibt in seinem Impuls einen Überblick zu diesen Fragen und zugleich einen Einblick in seine eigenen Erfahrungen mit dieser Methode, für die er 2015 mit dem PADEMIA Teaching Award ausgezeichnet wurde.

Das Online-Kolloquium findet am 15. Dezember 2016 um 13.30 Uhr s.t. statt.

Für die Teilnahme ist keine Anmeldung oder Registrierung notwendig. Bitte dabei die folgenden Schritte beachten:

1. Vorab die Softwarekonfiguration und die Verbindungsqualität bei https://webconf.vc.dfn.de/common/help/de/support/meeting_test.htm testen. Hier ist ggf. eine Installation oder ein Update von Flash und dem Adobe Connect-Plugin notwendig – bitte stellen Sie sicher, dass Sie über die notwendigen Administratorrechte am jeweiligen Rechner verfügen.
2. Benutzen Sie nach Möglichkeit Kopfhörer, um die Tonqualität zu verbessern.
3. Folgenden Link anklicken oder die URL in den Browser kopieren: https://webconf.vc.dfn.de/tghl/
4. Häkchen bei „Als Gast eintreten“ lassen und im Textfeld Vor- und Zunamen eingeben.
5. Bei Problemen die Hilfeseiten unter https://webconf.vc.dfn.de/common/help/de/support/startmain.htm konsultieren.

Update: Hier ist die Aufzeichnung der Veranstaltung.

Facebooktwittergoogle_pluslinkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.