Online-Kolloquium

Das Online-Kolloquium „Politik lehren – Praxistipps für die Hochschullehre“ war eine monatliche Veranstaltung, in der wir uns anhand konkreter Lehrerfahrungen über didaktische Fragen ausgetauscht haben. Dabei konnten verwendete Lehrmethoden vorgestellt, kontroverse Konzepte diskutiert oder Ideen im Entwurfsstadium präsentiert werden.

Die Veranstaltung fand über Adobe Connect statt. Die Diskussionen wurden aufgezeichnet und hinterher über den Blog zur Verfügung gestellt.

Die Kolloquiumsreihe fand im Sommersemester 2016 und Wintersemester 2016/17 jeweils in der Vorlesungszeit mit folgenden Themen statt:

21.04.2016: Running Simulations without Ruining your Life – Möglichkeiten und Grenzen von Simulationen (Wolfgang Muno)
19.05.2016: Museen und Gedenkstätten – nicht nur was für Historiker/innen (Julia Reuschenbach)
16.06.2016: „Same same, but different“: Hochschuldidaktik für Nachwuchslehrende (Tatjana Reiber)
21.07.2016: Filme in der Hochschullehre – Didaktische Innovation oder Modeerscheinung? (Ulrich Hamenstädt)

20.10.2016: Wie bekomme ich meine Studierenden zum Lesen von Seminartexten? Das „Literatur-Wiki“ (Frank Sauer)
17.11.2016: Entfernungen überwinden! Einsatz von Adobe Connect in Online-Seminaren (Nils Brockmann)
15.12.2016: Debating Europe – studentische Debatten als Prüfungsinstrument (Michael Kaeding)
19.01.2017: „Ah, soo machst du das!“ – Kollegiales Feedback in der Hochschullehre (Tine Hanrieder und Markus Gloe)
16.02.2017: Von Fall zu Fall – Kompetenzorientiert lehren mit Case Teaching (Andreas Blätte und Karina Hohl)

Weitere Informationen zu den einzelnen Terminen sind im Blog zu finden.

Facebooktwittergoogle_pluslinkedin