Publikationen

Für einen nachhaltigen Austausch über Lehre und Lernen an der Hochschule ist es hilfreich, wenn Erfahrungen, Experimente und Evaluationen der eigenen Lehre nicht nur mündlich weitergegeben, sondern auch dokumentiert werden. Daher ist die Förderung des Publizierens über die Lehre eines der wichtigsten Ziele unseres Arbeitskreises.

Um die Früchte unserer Arbeit zu teilen und um Möglichkeiten zur Veröffentlichung lehrbezogener Texte aufzuzeigen, sammelt diese Seite einschlägige Publikationen unserer Mitglieder. Daher sind alle Mitglieder des Arbeitskreises angehalten, die SprecherInnen über neue Veröffentlichungen aller Art zu informieren. Dies umfasst alles von Zeitschriftenartikeln und Büchern bis zu grauer Literatur und Web-Publikationen. Bitte melden Sie entsprechende Publikationen mit den vollen bibliografischen Angaben und einer URL (sofern vorhanden) an info(ÄT)hochschullehre-politik.de.

(Dies ist nicht als Bibliographie zur politikwissenschaftlichen Hochschuldidaktik gedacht – dafür gibt es bereits die hervorragende International Political Education Database unserer Schwestergruppe in der PSA.)

2018

Freise, Matthias (2018): Entschuldigen Sie bitte, aber ich habe den Text nicht gelesen! Fünf didaktische Instrumente zur Steigerung der studentischen Lesecompliance
in politikwissenschaftlichen Lehrveranstaltungen. In: Zeitschrift für Politikwissenschaft (Online first). DOI: 10.1007/s41358-018-0130-7. (link)

Hühnert, Dorte (2018): In-House-Kooperation in der Politikwissenschaft. Ein Erfahrungsbericht über das Arbeiten mit Kooperationspartnern zur Förderung von Schlüsselkompetenzen im Fachseminar. In: Zeitschrift für Politikwissenschaft 28:1, 111-124. (link)

2017

Best, Volker (2017): Studierende im Wahl-Werber-Fieber. Die Erstellung von Wahlplakaten zur Bundestagswahl 2017 im „Praxisseminar Wahlkampagne“. In: Politische Vierteljahresschrift 58:3, 452-472. (link)

Hamenstädt, Ulrich (2017): Teaching Experimental Political Science – Reloaded. In: European Political Science (EPS), online first. (link)

Hamenstädt, Ulrich (2017): Behind the Scenes? Fünf Thesen zum Einsatz von Filmen und Serien in der politikwissenschaftlichen Lehre. In: Zeitschrift für Politikwissenschaft 27:3, 397-407. (link)

Lambach, Daniel (2017): Alte Ziele, neue Methoden: Aktives Lernen als Mittel zur Demokratieerziehung in der politikwissenschaftlichen Hochschullehre. In: Zeitschrift für Politik 64:4, 437-453. (link)

Lambach, Daniel; Kärger, Caroline; Goerres, Achim (2017): Inverting the Large Lecture Class: Active Learning in an Introductory International Relations Course. In: European Political Science 16:4, 553-569. (link)

Muno, Wolfgang; Niemann, Arne; Guasti, Petra (Hg.) (2017): Europa spielerisch erlernen: Didaktische Überlegungen und Praxisbeispiele zu EU-Simulationen. Springer. (link)

Schnapp, Kai-Uwe (2017): Das Hamburger „Projektbüro Angewandte Sozialforschung“: Eine Infrastruktur für Lehr-Forschung mit Gesellschaftsbezug. In: Zeitschrift für Politikwissenschaft 27:4, 529-547. (link)

2016

AutorInnengruppe Didaktik in den Internationalen Beziehungen (2016): Zehn Erfahrungsberichte in den IB und ihre Diskussion durch DidaktikerInnen. In: Zeitschrift für Internationale Beziehungen, 23:1, 135-160. (link)

Brockmann, Nils Arne; Loer, Kathrin (2016): Was nützt Seamless Learning als neues didaktisches Konzept in der Politikwissenschaft? In: Zeitschrift für Hochschulentwicklung 11:4, 79-91. (link)

Kärger, Caroline; Lambach, Daniel (2016): Der Inverted Classroom in der Politikwissenschaft: Evaluation einer Einführungsveranstaltung in die Internationalen Beziehungen. In: Großkurth, Eva-Marie; Handke, Jürgen (Hg.): Inverted Classroom and Beyond: Lehren und Lernen im 21. Jahrhundert. Tagungsband zur 4. ICM-Konferenz an der Philipps-Universität Marburg. Marburg: Tectum, 69-83.

Lambach, Daniel; Kärger, Caroline (2016): Aktivierung von Studierenden im Inverted Classroom: Neue Möglichkeiten für die Lehre der Friedens- und Konfliktforschung. In: Zeitschrift für Friedens- und Konfliktforschung 5:2, 267-277. (link)

Ruff, Mai-Britt; Heinze, Tobias; Hamenstädt, Ulrich (2016): Projektorientierte Lehre und Team-Teaching in der Politikwissenschaft: Erfahrungen aus einem Seminar zur Planspielentwicklung. In: Zeitschrift für Politikwissenschaft 26:2, 241-252. (link)

2015

Autorengruppe Hochschullehre (Iwelina Fröhlich, Bernt Gebauer, Christian Meyer-Heidemann, Marc Partetzke, Christophe Straub – Hg.) (2015): Hochschullehre in der politischen Bildung. Didaktische und methodische Impulse. Schwalbach/Ts.: Wochenschau. (link)

Bucher, Bernd; Koch, Martin; Walter, Jochen (2015): „Warum unternehmen die Vereinten Nationen nichts?“ – UN-Simulationen in der politikwissenschaftlichen Hochschullehre. In: Zeitschrift für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften 6:2, 136-149.

Engartner, Tim; Siewert, Markus; Meßner, Maria Theresa; Borchert, Christiane (2015): Politische Partizipation ‚spielend‘ fördern? Charakteristika von Planspielen als didaktisch-methodische Arrangements handlungsorientierten Lernens. In: Zeitschrift für Politikwissenschaft 25:2, 187-215.

Goerres, Achim; Kärger, Caroline; Lambach, Daniel (2015): Aktives Lernen in der Massenveranstaltung: Flipped-Classroom-Lehre als Alternative zur klassischen Vorlesung in der Politikwissenschaft. In: Zeitschrift für Politikwissenschaft 25:1, 135-152. (link)

Guasti, Petra; Muno, Wolfgang; Niemann, Arne (Hg.) (2015): Symposium on EU Simulations: Scholarly Reflection and Research on an Innovative Teaching Methodology. In: European Political Science 14, 205-278.

Guasti, Petra; Muno, Wolfgang; Niemann, Arne (2015): Introduction – EU Simulations as a Multi-Dimensional Resource: From Teaching and Learning Tool to Research Instrument. In: European Political Science 14, 205-217.

Hamenstädt Ulrich; Hellmann Jens H. (2015): “It’s the movies, stupid!“ Filme in der Didaktik der Internationalen Beziehungen. In: Zeitschrift für Internationale Beziehungen 22:2, 149-167. (link)

Kärger, Caroline; Lambach, Daniel (2015): Kompetenzorientierte Gruppenprüfungen. In: Zentrum für Hochschul- und Qualitätsentwicklung der Universität Duisburg-Essen (Hg.): Neu gedacht und neu gemacht: Lehrideen aus der Universität Duisburg-Essen. Duisburg: Universität Duisburg-Essen, 136-139. (link)

Muno, Wolfgang; Prinz, Lukas (2015): Teaching and Learning with EU simulations – An Assessment of Model European Union Mainz. In: Journal of Contemporary European Research 11:4, 370-387.

2013

Blätte, Andreas (2013): Case Teaching als Impuls für fallbasiertes Lehren und Lernen im Politikunterricht. In: Manzel, Sabine; Goll, Thomas (Hg.): Politik, Wirtschaft und Sozialkunde unterrichten. Opladen: Barbara Budruch, 53-61.

Muno, Wolfgang; Meßner, Maria Theresa; Hahner, Natalie (2013): Politikdidaktik und Simulationen: Die EU-Simulation Model European Union Mainz. In: Zeitschrift für Politikwissenschaft 23:1, 159-171.

Muno, Wolfgang; Meßner, Maria Theresa; Hahner, Natalie (2013): Innovativ lehren und lernen? Die EU-Simulation Model European Union Mainz MEUM. In: Gutenberg Lehrkolleg der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Hg.): Gute Lehre – von der Idee zur Realität: Innovative Lehrprojekte an der JGU. Bielefeld: UVW, 53-65.

2011

Blätte, Andreas (2011): Fallbasierte Lehre in politikwissenschaftlichen Studiengängen: Praxis, Grundlagen und Perspektiven des Case Teaching. In: Zeitschrift für Politikwissenschaft 21:2, 341-360.

2006

Schnapp, Kai-Uwe; Wiesner, Tina (2006): „Es macht ’n Haufen Arbeit, aber es macht auch richtig Spaß.“ Ein Beitrag zur Didaktik der Methodenausbildung. Beiträge zu empirischen Methoden der Politikwissenschaft, Teilgebiet Didaktik, 1:1. (link)

2000

Herz, Dietmar; Blätte, Andreas (2000): Simulation und Planspiel in den Sozialwissenschaften. Eine Bestandsaufnahme der internationalen Diskussion. Hamburg: Lit.

Facebooktwittergoogle_pluslinkedin